Der BMW C Evolution ist der erste Elektro-Roller der bayrischen Firma. Dank ihm hat sich BMW an die Spitze der E-Mobilität auf zwei Rädern gestellt. Mit der Erneuerung seiner C Evolution möchte der Hersteller die individuelle und nachhaltige urbane Mobilität verstärken. Vor allem bestimmt für ein urbanes und semi-urbanes Publikum, visiert er die Fahrten in der Stadt an. Dazu hat BMW seinen Elektro-Roller mit innovativer Ausstattung, wie einem System der Energierückgewinnung und einem neuartigen Triebsatz, ausgerüstet. Heute wünscht der Konstruktor seine Zielgruppe zu erweitern und bietet ebenso eine Führerschein-A1-konforme Europaversion an. Wir geben Ihnen hier detaillierte Informationen über die zwei Versionen des BMW C Evolution und ihre jeweiligen Besonderheiten. Zuerst die “Europaversion”, elektrische Variante eines 125ccm Scooters, dann  die Long-Range-Variante, die direkt in der Kategorie Maxi-Scooter liegt.

BMW C Evolution Europaversion und Long Range (BMW Motorrad)

Die neue Generation der BMW C Evolution

Zu den Gemeinsamkeiten der BMW C Evolution Europaversion und der Long Range zählen eine Bremsanlage mit ABS für sicheres Anhalten, selbst in Notsituationen, und ein dem BMW-Standart würdiges Finish : sorgfältige Montage, leistunsstarke technologische Ausrüstung, ansprechendes Design, Fahrkomfort…

Farbdisplay des BMW C Evolution (BMW Motorrad)

Das TFT-Farbdisplay, die zentrale digitale Anzeige, ist gut lesbar und stellt alle zu einer gelassenen Fahrweise notwendigen Informationen dar : natürlich die Geschwingigkeit, aber auch die Rest-Autonomie. Eine Besonderheit des Elektroantriebs ist, dass das maximale Drehmoment sofort zur Verfügung steht, wenn man am Gasgriff dreht. Und dies ohne das traditionelle Motordröhnen : nur ein leichter Sington ist hörbar. Um den Charakter des E-Motors und seine Autonomie besser zu managen, hat BMW den C Evolution mit verschiedenen Fahrmodi ausgestattet.

Le BMW C Evolution agil in der Stadt (BMW Motorrad)

Was das Fahrverhalten angeht, ist er überraschend agil und spielerisch. Sein tiefer Fahrzeugschwerpunkt ermöglicht optimales Handling im Großstadtverkehr, mindestens gleichwertig mit seinen Cousins C 650 Sport et GT. Eine leichte Schwäche ist seine Dimension, die für kleinere Fahrer eventuell hinderlich ist : Im Gegensatz zu traditionellen „Verbrennern“ ist er breiter und schwerer. Diese Korpulenz ist notwendig geworden wegen des Platzes, den die wiederaufladbaren Batterien einnehmen. Der C Evolution ist ausgerüstet mit Batterien mit einer Zellkapazität von 94 Ah, wie sie auch im aktuellen BMW i3 zum Einsatz kommen.

Der BMW C Evolution „Europa“, elektrische Variante eines 125ccm Scooters

BMW C Evolution Europaversion (BMW Motorrad)

Mit dieser Führerschein-A1-tauglichen Europaversion der BMW C Evolution kann der urbane Fahrer eine nachhaltigere Fortbewegungsweise wählen. Die Reichweite dieser Version der BMW C Evolution beträgt im Durchschnitt 100 km. Genau wie sein großer Bruder Version Long Range, können Sie ihn an einer normalen Haushaltssteckdose oder an einer Ladesäule laden.

BMW C Evolution Long Range, der Elektro-Maxi-Scooter

BMW C Evolution Long Range (BMW Motorrad)

Den Inhabern des A2-Führerscheins bietet BMW den C Evolution Long Range an. Hierbei handelt es sich um eine kraftvollere Version der BMW C Evolution. Seine Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 129 km/h limitiert, um den Stromverbrauch zu optimieren. Dieser Maxi-Scooter positioniert sich somit im Bereich der BMW C 650 oder der Yamaha TMax 530, indem er es dem Fahrer ermöglicht, seine Auswirkungen auf die Umwelt im Interesse der Nachhaltigkeit zu reduzieren.

Die technischen Daten des BMW C Evolution

BMW C Evolution "Europe"BMW C Evolution Long Range
Moteur
Type de moteurTransmission par moteur synchrone avec aimants permanents. Rotor interne, vitesse maximale 9.200 tr/m
Puissance nominale11 kW (15 cv)19 kW (26 cv)
Couple max.72 Nm de 0 à 4.650 tr/min
Performances / Consommations
Vitesse maximale120 km/h (bridé électroniquement)129 km/h (bridé électroniquement)
BatterieBatterie lithium ion refroidie par air avec ventilateur additionnel.
TransmissionCourroie crantée
Partie cycle / Freins
CadreChâssis hybride tubulaire vissé aux caissons de batterie
Guidage de la roue avant / SuspensionFourche inversée 40mm
Guidage de la roue arrière / SuspensionMonobras, suspension à prise directe réglable en précontrainte sur sept positions
Débattement avant / arrière120 mm / 115 mm
Empattement1.610 mm
Chasse95 mm
Angle de tête de fourche65.9°
RouesRoues en aluminium
Jante avant3.50 x 15"
Jante arrière4.50 x 15"
Pneu avant120/70 R 15
Pneu arrière160/60 R 15
Frein avantDouble disque, ø 270 mm, 2 étriers flottants à 2 pistons
Frein arrièreMonodisque, ø 270 mm, étrier flottant à 2 pistons
ABSBMW Motorrad ABS
Dimensions / Poids
Longueur2.190 mm
Largeur (rétroviseurs compris)947 mm
Hauteur (hors rétroviseurs) 1.255 mm
Hauteur de selle à vide765 mm
Hauteur de selle (option selle confort)785 mm
Arcade entrejambe (à vide)1.745 mm
Arcade entrejambe (option selle confort)1.770 mm
Poids à vide en ordre de marche (tous pleins faits)275 kg
Poids total maximum autorisé445 kg
Charge utile (avec équipement de série)170 kg

Ladesteckdose der BMW C Evolution, serienmäßiges Ladekabel (BMW Motorrad)

Um so viele seiner Kunden wie möglich von der E-Mobilität zu überzeugen wird der BMW C Evolution zu einem attraktiven Preis für ein vollelektrisches Modell vermarktet : die Europaversion wird für 15.000 € angeboten und die Long-Range-Variante erhöht die Rechnung um nur 500 €. Zur Individualisierung des C evolution bietet BMW Motorrad diverse Ausstattungen und Zubehör an,  zum Beispiel Heizgriffe, eine Diebstahlwarnanlage und einen Komfort-Fahrersitz.